Ferienhaus in Kanada

Winter in Kanada

Winterspaß in Nova Scotia, Kanada

Obwohl Nova Scotia die wärmste Provinz in Kanada ist, hier gibt es ihn noch, den richtigen Winter. Mitte Januar bis Mitte März ist die schönste Zeit im Winter in Nova Scotia. In der Regel liegt Schnee, die Tage sind nicht mehr so kurz und es scheint sehr oft die Sonne. Die Tagestemperaturen liegen meist so zwischen +5 Grad und -5 Grad Celsius. Nachts kann es öfters auch mal bis auf -15 Grad Celsius absinken.

Zugefrorener und schneebedeckter Belfry Lake in Kanada Fußspuren im Schnee Spaziergang übers Eis im Winter

Die Seen liegen meist unter einer dicken Eisschicht mit Schneewehen darauf und laden zu einer Schneewanderung ein. Wir nehmen die Einladung gerne an und hinterlassen unsere Spuren im Schnee. An anderen Tagen liegt kaum Schnee auf dem Eis und es ist stellenweise sehr glatt.

Eisfischen in Kanada Grillen im Winter in Kanada Winterlandschaft

Eisfischen ist ein beliebtes Hobby in Kanada und Grillen macht auch im Winter Spaß.

Fußspuren im Schnee in Kanada Verschneite Bäume im Winter in Kanada

So sehen die meisten Tage im Winter aus, schöner Schnee, blauer Himmel, viel Sonne und verschneite Bäume.

Spazieren gehen auf dicken Eisschollen in Kanada Posieren vor dicken eisschollen

Das Meer hat im Winter auch immer wieder Überraschungen parat. So kann es sein, dass man auf dem Meer spazieren gehen kann oder man riesige Eisbrocken am Strand vorfindet.